Hol dir das GRPI Modell für ein besseres Team

Melde dich für unsere wöchentlichen Tipps und Tricks an und als Dankeschön bekommst du das GPRI Modell kostenlos dazu.

Warum Teambuilding so schwierig ist

Wofür steht GRPI?

GRPI steht für vier entscheidende und miteinander verknüpfte Aspekte der Teamarbeit: Ziele (Goals), Rollen, Prozesse und zwischenmenschliche Beziehungen (Relationships).

Wie geht man beim GRPI Modell vor?​

Am effektivsten ist es, das Modell in der folgenden Reihenfolge anzuwenden: zuerst die effektiven Ziele, dann die Rollen, dann die Prozesse und schließlich die zwischenmenschlichen Beziehungen. Nachdem der aktuelle Zustand eines Projektteams anhand der GRPI-Checkliste bewertet wurde, sollte ein Aktionsplan entwickelt werden, um vom aktuellen Zustand zum gewünschten Zustand zu gelangen.

Warum geht man in "umgekehrter" Reihenfolge vor?

Viele Führungskräfte machen den Fehler, sich zunächst auf die menschlichen Beziehungen in einer Abteilung zu konzentrieren. Von dort aus arbeiten sie in die falsche Richtung, zu den Abläufen, Rollen und Aufgaben, und enden mit dem Abteilungsziel.

Dies ist eine falsche Vorgehensweise, die es fast unmöglich macht, die Zusammenarbeit zwischen den Teams zu regeln. Nach dem GRPI-Modell, ist das eine die Folge des anderen.

Wichtig ist eine klare Prioritätensetzung, mit dem Ziel als Basis. Nur dann kann das GRPI-Modell dazu beitragen, ein effizientes Team zu bilden.

Warum wir wissen, wie’s geht:

Hi, wir sind Rolf und Kai und erfahrene Team-Builder.

Gemeinsam haben wir mehr als 10 Jahre lang selber Teams gebaut oder anderen dabei geholfen.

Wir haben zerstrittenen Teams beigebracht vertrauensvoll und erfolgreich zusammen zu arbeiten.

Deshalb wissen wir, wie Teams funktionieren – und wir können dir dabei helfen, dass dein Team auch ein High Performing Team wird. Schau mal auf unsere Referenzen.

Du musst kein Führungsprofi sein. Folge einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

So kommst du an das PDF „Das GRPI Modell
für ein besseres Team“:

Melde dich einfach für unsere wöchentlichen Tipps und Tricks für mehr ein optimales Team an (du erhältst sie immer am Freitag) — dann bekommst das PDF “Das GRPI Modell für ein besseres Team” zur Begrüßung dazu.

Was du davon hast:

Anmeldung für unsere wöchentlichen Tipps und Tricks.

HEY, BRAUCHST DU HILFE BEIM TEAMBUILDING?

Kannste haben: Melde dich für unsere wöchentlichen Tipps für besseres Team-building an – dann gibt’s zur Begrüßung unser Einsteiger-Video-Training “10 Tage, 10 Tipps, ein Ziel: dein Meeting optimal zu starten”

An welche Adresse dürfen wir das Optimaler-Start-Training schicken?